Fleisch

Aserbaidschanischer Lammkebab


Aserbaidschanische Lammkebabzutaten

Produkte zum Grillen:

  1. Lamm (frische Niere oder Fruchtfleisch vom Hinterbein) 1 Kilogramm
  2. Zwiebel 2 Stück (groß)
  3. Salz nach Geschmack
  4. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  5. Weinessig 6-7 Esslöffel oder nach Geschmack
  6. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  7. Gereinigtes Wasser 400 Milliliter

Produkte servieren:

  1. Frisches Gemüse (Gurken, Paprika, Tomaten, Zwiebeln) nach Belieben und Geschmack
  2. Frisches Grün (Dill, Petersilie, Basilikum, Frühlingszwiebeln, Koriander) nach Belieben und Geschmack
  3. Zitrusfrüchte (Zitrone oder Limette) 1 Stück oder nach Wunsch und Geschmack
  • Hauptzutaten: Lamm, Zwiebel
  • 4 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Küchenmesser - 2-3 Teile, Schneidebrett - 2-3 Teile, Küchenhandtücher aus Papier, Plastikschüssel (Behälter oder anderes Glas-, Keramik- oder Tongeschirr), Teller, Plastikfolie, Kühlschrank (Keller), Grill, Holz Kohle - 2,5 kg, Brennholz (von Gartenarten, entweder Birke oder Limette), Spieß - nach Bedarf, Zeitungen oder Sägemehl, Plastikflasche, großer flacher Teller, große flache Schale

Lammkebab aserbaidschanisch kochen:

Schritt 1: Das Fleisch vorbereiten.


Als erstes wählen wir nicht dampfendes, nicht gefrorenes, frisches, leicht gekühltes Hammelfleisch, vorzugsweise den Nierenteil oder das Fruchtfleisch vom Hinterbein. Wir waschen das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser aus dem Blut, trocknen es mit Küchenpapier, legen es auf ein Schneidebrett und entfernen den Film sowie kleine Knochen, die nach dem Zerhacken des Kadavers darauf zurückbleiben könnten. Dann hacken wir das Lamm in portionierte Stücke Jeweils 30-40 Gramm und eine ungefähre Größe von 3 mal 3 Zentimetern.

Schritt 2: Zwiebel vorbereiten.


Dann mit einem sauberen Messer die Zwiebel schälen, abspülen, trocknen, auf ein sauberes Schneidebrett legen und z. B. Würfel oder dünne Viertel zerkleinern. Die Scheiben sollten klein sein, dieses Gemüse wird beim Braten nicht benötigt, es wird nur benötigt, um dem Fleisch seinen Geschmack und Saft zu verleihen.

Schritt 3: Das Fleisch einlegen.


Als nächstes legen Sie das Lamm und die Zwiebeln in einen nicht oxidierenden Behälter: einen Plastikbehälter, eine tiefe Schüssel aus Glas, Keramik, Ton oder Plastik. Würzen Sie diese Zutaten mit Salz und schwarzem Pfeffer und mischen Sie alles mit sauberen Händen, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Dann bedecken wir die aromatische Mischung mit einem Teller, zerdrücken das Lamm leicht, ziehen das Geschirr mit Plastikfolie fest und stellen es in einen Kühlschrank oder Keller 3-4 Stunden.

Schritt 4: Bereiten Sie das Kohlebecken vor.


Wenn das Fleisch eingelegt ist, nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und lassen Sie es bei Raumtemperatur ziehen 1-1,5 Stunden. Bereiten Sie in der Zwischenzeit das Kohlebecken vor, wenn es elektrisch ist - alles ist einfach, gereinigt, eingeschaltet und aufgewärmt. Wenn das übliche stationär ist, dann wählen wir das Material für das Feuer aus. Für Lamm, ideales Brennholz aus Apfel, Kirsche, Birke und Linde. Wir legen sie auf den Boden einer sauberen Kohlenpfanne, die mit alten Zeitungen oder trockenem Sägemehl bedeckt ist, und schlafen mit Holzkohle ein, die die Hälfte des freien Raums ausfüllen sollte. Wir zünden ein Feuer an und lassen es ausbrennen, damit die Kohlen schwelen, wir brauchen nur etwa Wärme herein 300 grad.

Schritt 5: Den Hammelgrill im aserbaidschanischen Stil anbraten.


Wenn die Kohlen fertig sind, mischen Sie gereinigtes Wasser und Weinessig in einer Plastikflasche. Dann den Spieß mit Pflanzenöl einfetten und 5-6 Stück eingelegtes Fleisch (ohne Zwiebeln) auffädeln, wobei jeweils 5 Millimeter Abstand bleiben.

Wir legen rohe Kebabs auf den Grill, damit keine Lücken entstehen, und fangen an zu braten. In regelmäßigen Abständen gieße das Lamm, und auch Kohlen mit Essigwasserdamit es nicht austrocknet und das manchmal entzündete feuer erlischt.
Während der gesamten Zubereitung des Spießes Flip nicht mehr als 4 malWenn Sie dies oft tun, wird der Kebab trocken. Über nach 20-25 minuten Das Fleisch wird fertig sein, also solltest du dir eine Beilage überlegen!

Schritt 6: Bereiten Sie die Beilage vor.


Zum Servieren verwenden wir kein frisches Gemüse und Gemüse, auch Zitrusfrüchte sind geeignet. Waschen Sie sie zuerst unter fließendem kaltem Wasser und trocknen Sie sie mit Papiertüchern. Dann handeln wir nach Belieben, hacken entweder alles auf einem sauberen Brett in große Stücke oder hacken es im übertragenen Sinne, legen es auf einen großen Teller mit grünen Zweigen und fügen Limetten- oder Zitronenscheiben hinzu. Wenn der Kebab fertig ist, servieren Sie ihn auf einem großen Tablett oder mit einer Beilage.

Schritt 7: Den Lammkebab nach aserbaidschanischer Art servieren.


Lamm-Schaschlik nach aserbaidschanischer Art wird sofort nach dem Kochen heiß serviert. Daneben steht ein Teller mit einer Beilage, daneben wird frisches Gemüse verwendet: Tomaten, Gurken, Paprika, gekochter Mais, Gemüse: Zwiebeln, Dill, Petersilie, Koriander oder Basilikum.

Lavash wird ebenfalls auf den Tisch gelegt, Saucen auf Tomaten-, Granatapfel- und Chilibasis werden aufgetragen. Schmecken Sie diesen Leckerbissen mit Rotweinen oder süß-sauren Säften. Genieße es!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Der beste Abstand zwischen glühenden Kohlen und Kebab beträgt 12-15 Zentimeter.

- Wenn die Kohlen sehr leicht entflammbar sind, streuen Sie 2-3 Handvoll Steinsalz darüber, um eine gleichmäßige Hitze zu erzielen.

- Verwenden Sie kein Brennholz von solchen Arten wie Eberesche, Pappel, Espe, Akazie, Ulme und Oleander, um ein Feuer zu machen. Sie enthalten giftige Öle.

- Auf Wunsch kann eine Reihe von Gewürzen mit Piment und einem Lorbeerblatt ergänzt werden.

- Sehr oft wird anstelle von Zeitungen oder Sägemehl flüssiger Brennstoff verwendet.


Sehen Sie sich das Video an: Aserbaidschanischer Tanz (Juni 2021).