Fleisch

Klapppilaf mit Hühnchen


Zutaten für das Kochen von gehacktem Pilaw mit Huhn

  1. Frische Hühnerbrust 500 Gramm
  2. Zwiebeln mittlerer Größe 2-3 Stück
  3. Bulgarischer Pfeffer rot oder gelb mittlerer Größe 1 Stück
  4. Basmatireis 500 Gramm
  5. Gefrorener Blätterteig 1 Blatt
  6. Weizenmehl 2 Esslöffel
  7. Grobes Maismehl 2 Esslöffel
  8. Samenlose Trockenfrüchte (getrocknete Aprikosen, Rosinen, Pflaumen) 1 Tasse
  9. Ghee 300 Milliliter
  10. Milch 750 Milliliter
  11. Getrocknete Zira nach Geschmack
  12. Gemahlener Koriander nach Geschmack
  13. Gemahlene Kurkuma nach Geschmack
  14. Hartriegel oder Granatapfelkerne nach Geschmack
  15. Pistazien, nach Geschmack geschält
  16. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten Huhn, Reis, Blätterteig
  • 12 Portionen servieren

Inventar:

Großer Kessel mit dickem Boden, Schneidebrett, Messer, Holzspatel, Mittelschüssel, Teller - 3 Stück, Mittelpfanne mit Deckel - 2 Stück, Herd, Bratpfanne, Schälchen, Sieb, Nudelholz, Küchentisch, Küchenbürste, Backofen, Pergament, Stofftuch, flache Schale, Küchenhandschuhe, Schaumlöffel

Pilaw mit Hühnchen kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie das Bild vor.


Reis in eine mittelgroße Schüssel geben und mit normalem kaltem Wasser füllen, damit die Flüssigkeit die Komponente vollständig bedeckt. Lassen Sie es beiseite, um darauf zu bestehen 0,5-1 Stunden.

Schritt 2: Trockenfrüchte zubereiten.


Waschen Sie getrocknete Früchte gründlich unter fließendem Wasser, geben Sie sie in eine kleine Schüssel und füllen Sie sie mit warmem Wasser. Lassen Sie das Bauteil beiseite, damit es leicht aufquillt.

Schritt 3: Bereiten Sie den Blätterteig vor.


Da der Teig gefroren ist, nehmen wir ihn aus dem Gefrierschrank und legen ihn auf einen flachen Teller. Wir lassen es beiseite, um Raumtemperatur zu erreichen.

Schritt 4: Bereiten Sie die Hähnchenbrust vor.


Die Hähnchenbrust gründlich unter fließendem Wasser abspülen und auf ein Schneidebrett legen. Mit einem Messer trennen wir das Fleisch vom Knochen (der letzte wird keinesfalls weggeworfen, da wir die Brühe daraus kochen werden). Das Fruchtfleisch mit Quadraten zerkleinern. Die Größe der Stücke sollte ungefähr sein 3 mal 4 Zentimeter. Die zerkleinerte Komponente wird auf eine saubere Platte übertragen.

Schritt 5: Brühe kochen.


Die Knochen der Hähnchenbrust in einem mittelgroßen Topf verteilen und mit normalem kaltem Wasser füllen, so dass sie die Komponente leicht bedeckt. Wir stellen den Container auf ein kleines Feuer. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, bildet sich Schaum auf der Oberfläche. Entfernen Sie es unbedingt mit einem geschlitzten Löffel. Sofort danach die Hitze auf ein Minimum reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Brühe zum Kochen bringen 30-45 Minuten.

Schritt 6: Die Zwiebel vorbereiten.


Die Zwiebel mit einem Messer von der Schale schälen und unter fließendem Wasser gut abspülen. Wir legen das Bauteil auf ein Schneidebrett und schleifen es in halben Ringen oder Würfeln. Fein gehackte Zwiebeln in einen sauberen Teller geben.

Schritt 7: Paprika zubereiten.


Wir spülen die Paprika unter fließendem Wasser ab und legen sie auf ein Schneidebrett. Entfernen Sie mit einem Messer den Schwanz und die Samen. Anschließend das Gemüse in Streifen oder Würfel schneiden und auf einen freien Teller legen.

Schritt 8: Bereiten Sie die Fleisch-Gemüse-Füllung für das Gericht vor.


In die Pfanne gießen 100 Milliliter ghee und auf mittlere Hitze setzen. Wenn sich der Behälter mit dem Inhalt gut erwärmt hat, die Hühnchenstücke, die gehackten Zwiebeln und die Paprika hineinlegen. Von Zeit zu Zeit alles mit einem Holzspatel umrühren und die Zutaten braten, bis das Fleisch goldgelb und das Gemüse weich ist. Zum Schluss Salz, Zira, Kurkuma und Koriander dazugeben. Achtung: Jedes Gewürz braucht einiges, buchstäblich eine Prise. Unmittelbar danach mischen wir alles wieder und schalten den Brenner aus und stellen die Pfanne beiseite.

Schritt 9: Bereiten Sie einen Faltpilaf mit Hühnchen vor.


Bei uns wird in mehreren Schritten gekocht. Lassen Sie uns zunächst Reis holen. Wenn die Brühe gekocht ist, schalten Sie den Brenner aus und filtern Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb in eine andere saubere Pfanne. Dann mischen Sie die Brühe mit Milch in einem Verhältnis von eins zu eins.

Lassen Sie das Wasser vorsichtig aus der Reisschale ab und gießen Sie das Getreide in einen sauberen mittelgroßen Topf. Füllen Sie es mit Brühe und Milchflüssigkeit und fügen Sie ein paar Prise Salz hinzu. Achtung: Reis sollte mit nicht mehr als zwei Fingern bedeckt sein. Stellen Sie nun den Behälter auf mittlere Hitze. Wenn die Flüssigkeit zu kochen beginnt, reduzieren Sie die Hitze und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Reis kochen für 20-25 Minuten. Während dieser Zeit sollte die Flüssigkeit vollständig verdunsten und das Getreide sollte bröckelig werden.

Schalten Sie danach den Brenner aus und gießen Sie den Inhalt der Pfanne in ein Sieb. Wir spülen den Reis unter fließendem Wasser ab und lassen ihn dann beiseite, damit das Glas überschüssige Flüssigkeit enthält.

Gießen Sie Mais- und Weizenmehl auf den Küchentisch und mischen Sie es vorsichtig mit einem Esslöffel. Dann auf den Blätterteig legen und mit einem Nudelholz ausrollen.

Fetten Sie mit einer Küchenbürste den Boden und die Wände des Kessels mit Ghee ein. Den Teig vorsichtig in eine Schüssel geben. Wichtig: Die Formation sollte ziemlich groß sein. So sehr, dass seine Ränder die Grenzen des Kessels überschreiten und sie Pilaw einwickeln können. Fetten Sie den Teig noch einmal mit Ghee ein und verteilen Sie den gekochten Reis hier. Wir schütten getrocknete Früchte aus und drücken sie vorher aus dem Wasser. Top mit gebratenem Fleisch und Gemüse. Am Ende gießen wir alles 100 Milliliter geschmolzene Butter und was in der Pfanne blieb.

Jetzt mit sauberen Händen die Ränder des Teigs zusammendrücken. Und damit es sich beim Backen nicht öffnet, schmieren wir seine Oberfläche mit dem restlichen Ghee. Backofen auf Temperatur vorheizen 180 ° C. Unmittelbar danach stellen wir den Kessel auf ein durchschnittliches Niveau und bereiten den Pilaw darin vor 40-45 Minuten. Sobald der Teig gebräunt ist, den Backofen ausschalten und den Behälter mit Hilfe von Küchenhandschuhen herausnehmen und beiseite stellen.
Buchstäblich durch 10-15 Minuten wir schieben den klappbaren pilaw auf einen flachen teller, so dass er verkehrt herum liegt. Nun die Schale mit Hartriegel und Nüssen bestreuen, mit Pergament bedecken und in ein Stofftuch wickeln. Stehen lassen mit eine halbe Stunde und dann können wir alle zum Esstisch rufen.

Schritt 10: Servieren Sie einen Pilaw mit Hühnchen.


Mit einem Messer schneiden wir den Laib in Portionen und gönnen jedem ein köstliches Gericht, dazu frisches Gemüse und Essiggurken.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Vergessen Sie bei der Einreichung nicht den Test. Stellen Sie sicher, dass Sie es zusammen mit Pilaw geben, da es beim Backen sehr lecker und knusprig wird.

- Zusätzlich zu dem im Rezept angegebenen Gemüse können Sie Karotten und Pilze in das Gericht geben, die zuvor in einer Pfanne gebraten werden müssen.

- Damit der Faltpilaf nicht verbrennt, verwenden Sie unbedingt eine Auflaufform mit Antihaftboden und eisernen Griffen.