Der vogel

Hähnchenschenkel mit Sauerkraut


Zutaten zum Kochen Hähnchenschenkel mit Sauerkraut

  1. Hähnchenkeule 2 Stück (groß)
  2. Sauerkraut 200 Gramm
  3. Speck 200 Gramm
  4. Getrockneter Kreuzkümmel nach Geschmack
  5. Hühnergewürz nach Geschmack
  6. Paprika nach Geschmack mischen
  7. Pflanzenöl zum Schmieren der Beine
  8. Frische Petersilie zum Servieren
  9. Provenzalische Kräuter nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Speck, Kohl, Huhn

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Auflaufform.

Die Beine mit Sauerkraut kochen:

Schritt 1: Speck vorbereiten.


Speck sollte in kleine, aber eher pralle Stücke geschnitten werden, damit sie sich im fertigen Gericht deutlich anfühlen.

Schritt 2: Sauerkraut zubereiten.


Kohl aus dem Saft pressen. Und wenn Sie nicht sauer mögen, können Sie es vorher einweichen oder ausspülen und dann ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.
Kombinieren Sie Kohl mit Speck, fügen Sie Kümmel hinzu und mischen Sie. Legen Sie die resultierende Mischung auf den Boden der Auflaufform.

Schritt 3: Bereiten Sie die Beine vor.


Hähnchenschenkel abspülen, mit Papiertüchern abwischen und mit Hähnchengewürz, Pfeffer und Provence-Kräutern bestreuen. Mit Öl bestreuen und die Gewürze gut einreiben.
Falten Sie die vorbereiteten Beine in einer Form auf Sauerkraut mit Speck.

Schritt 4: Hähnchenschenkel mit Sauerkraut backen.


Hähnchenschenkel mit Sauerkraut backen 45 Minuten bei 180 Grad. Das Wichtigste für Sie ist, dass das Huhn gekocht wird, da Kohl und Speck essfertig sind.

Schritt 5: Die Beine mit Sauerkraut servieren.


Im Ofen bräunen, die Beine mit Sauerkraut sind einfach lecker! Servieren Sie sie zum Mittag- oder Abendessen. Eine Beilage als solche wird nicht benötigt, aber bei Kartoffeln, insbesondere bei Bratkartoffeln, wird sie noch schmackhafter. Probieren Sie es aus!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Auf die gleiche Weise können Sie Hähnchenschenkel oder Hähnchenschenkel garen, aber die Backzeit variiert. Trocknen Sie den Vogel nicht im Ofen.