Suppen

Reis- und Hühnersuppe


Zutaten für Suppe mit Reis und Huhn

  1. Huhn 2 Beine (groß)
  2. Wasser 1,2 Liter
  3. Karotte 1 Stück
  4. Petersilie (Wurzel) 1 Stück
  5. Lorbeerblatt 3 Stück
  6. Piment 5 Erbsen
  7. Sellerie (Wurzel) ein wenig
  8. Lauch ein bisschen
  9. Knoblauch 1-2 Nelken
  10. Paprikamischung 1 Esslöffel (Erbsen)
  11. Provenzalische Kräuter 1 Teelöffel
  12. Rote Zwiebel 1/2 Stück
  13. Reis 100 Gramm
  14. Salz 1 Teelöffel oder nach Geschmack
  15. Frischer Dill 1-2 Bund
  16. Weizenmehl 1 Esslöffel
  17. Saure Sahne 18% 2 Esslöffel
  • Hauptzutaten Karotte, Huhn, Reis, Gemüse
  • 5 Portionen servieren
  • WeltküchePolnische Küche

Inventar:

Kochtopf, Küchenmesser, Schöpflöffel, Sieb, Schneidebrett.

Suppe mit Reis und Hühnchen zubereiten:

Schritt 1: Das Huhn kochen.


Hähnchenschenkel sollten nicht eingefroren, sondern vollständig aufgetaut und gut gewaschen werden.
In eine Pfanne geben, mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Entfernen Sie den Schaum und kochen Sie das Huhn für 45 Minuten bei mittlerer Hitze, damit die Brühe nicht stark kocht.

Schritt 2: Bereiten Sie die Zutaten für die Brühe vor.


Während das Huhn gekocht wird, bereiten Sie gleichzeitig alle Zutaten für die Brühe vor. Wurzelfrüchte (Karotten, Petersilie und Sellerie) sollten gewaschen und geschält werden, und die Hälfte der roten Zwiebeln sollte über einem offenen Feuer oder in einer trockenen Pfanne gebraten werden, bis die Ränder schwarz sind. Knoblauch schälen und Lauch grob hacken.

Schritt 3: Bereiten Sie die Brühe vor.


Karotten, Petersilie und Selleriewurzeln, Zwiebeln, Knoblauch sowie Lorbeerblätter, Piment und eine Mischung aus Paprika, Provence-Kräutern und Salz in die Hühnerbrühe geben.
Zusammen köcheln lassen 15 Minuten nach dem Kochen.

Schritt 4: Kochen Sie das Bild.


Gleichzeitig müssen Sie losen Reis kochen, bis er gar ist. Gut hier ist Basmatireis.

Schritt 5: Filtern Sie die Brühe.


Entfernen Sie alles aus der fertigen Brühe und lassen Sie die Flüssigkeit abseihen, um alles Unnötige daraus zu entfernen.

Hühnchen und Karotten in kleine Stücke geschnitten, alles andere, was wir zur Herstellung der Brühe verwendet haben, brauchen wir nicht mehr.
Hühnerhaut lässt sich übrigens auch besser entfernen, aber es ist ganz nach Ihrem Geschmack.

Schritt 6: Kochen Sie die Suppe mit Reis und Huhn.


Geben Sie gekochten Reis in die Brühe und geben Sie das Huhn und die Karotten wieder hinein.

Den Dill abspülen, fein hacken und in die Brühe geben.

Löse einen Esslöffel Mehl in einem Glas Wasser und füge ein paar Esslöffel saure Sahne hinzu, mische und gib diese Mischung in die Brühe.
Die Suppe bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und unter Rühren mehr kochen 1 Minute. Am Ende nach Salz suchen und, wenn alles in Ordnung ist, die Suppe mit Reis und Hühnchen auf den Tisch legen.

Schritt 7: servieren Sie die Suppe mit Reis und Huhn.

Suppe mit Reis und Huhn ist wahrscheinlich eine der besten Suppen. Es gibt nichts Überflüssiges, aber es ist gleichzeitig befriedigend und sehr lecker. Die Brühe ist reich und dick und frischer Dill verleiht Aroma und Geschmack. Gutes Mittagessen für die ganze Familie. Besonders im Herbst und Winter, wenn das Fenster kalt und feucht ist.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Nach genau dem gleichen Rezept kann man Suppe mit Schweinebrühe kochen, aber mit Hühnchen wird es natürlich weniger fettig und nützlicher.