Backen

Mohnkuchen mit Meringe


Zutaten für Mohnkuchen mit Baiser.

Für den Test:

  1. Saure Sahne mit einem Fettgehalt von 20% 3/4 Tasse
  2. Hühnerei 1 Stück
  3. Eigelb 1 Stück
  4. Zucker 3/4 Tasse
  5. Weizenmehl 1,5 Tassen
  6. Kondensmilch 1/3 Dosen
  7. Backpulver 2/3 Teelöffel
  8. Essig zum Abschrecken von Soda
  9. Mohn 40 Gramm

Für Baiser:

  1. Eiweiß 3 Stück
  2. Zucker 3/4 Tasse
  3. Vanillin 1 Prise

Für Sahne:

  1. Gekochte Kondensmilch 1 Dose
  2. Butter 200 Gramm
  • Hauptzutaten Eier, Biskuit, Zucker, Kondensmilch
  • 10 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Backofen, Messer, Deep Bowl - 3 Stück, Esslöffel, Teelöffel, Backblech, Backpapier oder Lebensmittelfolie, Dish, Küchenutensilien, Auflaufform, Holzstab, Ofengrill, Flache Schüssel, Konditorschaufel , Backpinsel, Sieb

Mohnkuchen mit Baiser zubereiten:

Schritt 1: bereiten Sie das Eiweiß vor.


Gießen Sie das Eiweiß in eine tiefe Schüssel und schlagen Sie die Zutat mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis ein leichter Schaum entsteht. Gießen Sie den Zucker sofort in kleine Portionen und rühren Sie gleichzeitig alles weiter. Zum Schluss Vanillin dazugeben und das Eiweiß schlagen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist. Achtung: Damit die Komponente besser schlägt, stellen Sie sicher, dass Sie sie kurz vorher in den Kühlschrank stellen. Es sind kalte Proteine, die schneller Luft werden.

Schritt 2: Baiser vorbereiten.


Decken Sie das Backblech mit Backpapier oder Lebensmittelfolie ab. Mit einer kleinen Menge Pflanzenöl und einer Backbürste schmieren. Nun mit einem Esslöffel das geschlagene Weiß in geringem Abstand mit Zucker bestreichen und das Backblech in den Ofen legen, um es bei einer Temperatur zu garen 100 ° C während 90-120 Minuten. Die Komponente für diesen Zeitraum sollte im Ofen gut trocknen. Danach nehmen wir mit dem Küchengerät einen Behälter mit Baiser heraus und geben einen Teil des Kuchens auf einen separaten Teller, um ihn auf Raumtemperatur abzukühlen.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig für Keks mit Mohn.


In einer leeren Schüssel das Ei zerbrechen und das Eigelb dazugeben. Gießen Sie Zucker in den Behälter und schlagen Sie die Zutaten mit dem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer homogenen Masse ohne Zuckerkörner am Boden der Schüssel. Danach Sauerrahm und Kondensmilch hinzufügen. Alles glatt rühren.

Jetzt mit einem Teelöffel die richtige Menge Soda abmessen und diese Komponente in einen Esslöffel füllen. Geben Sie vorsichtig einen Tropfen Essig hinzu und mischen Sie alles mit einem kleinen Löffel, damit die Zutaten in Wechselwirkung treten und sich ein Schaum bildet, der in eine Schüssel mit einer Masse für den Teig abfließt. Schlage alles mit improvisiertem Inventar. Zum Schluss sieben wir das Mehl durch ein Sieb direkt in eine gemeinsame Schüssel und verquirlen gleichzeitig die Mischung mit einem Schneebesen, damit sich keine Klumpen bilden. Wir sollten einen flüssigen Teig bekommen. Zum Schluss die Mohnblume hineinschütten, alles leicht verquirlen und wir können mit dem Backen des Kuchens selbst fortfahren.

Schritt 4: Bereiten Sie den Biskuitkuchen vor.


Eine Auflaufform mit einer kleinen Menge Pflanzenöl und einer Backbürste einfetten. Schlagen Sie nun den Teig leicht mit einem Schneebesen und gießen Sie ihn in einen Behälter. Wir stellen in den Ofen, um bei einer Temperatur zu kochen 180 ° C während 20-25 Minuten. Achtung: Nach der festgesetzten Zeit ist die Bereitschaft des Kuchens zu überprüfen. Stechen Sie dazu irgendwo in der Mitte einen Holzstab hinein. Wenn es nicht nass ist und mit Stücken von nassem Teig, dann ist der Teig bereits gut gebacken und Sie können den Ofen ausschalten. Wenn nicht, müssen Sie die Zeit noch verlängern für 5-7 Minuten.

Wir schieben den fertigen Kuchen vom Ofen auf den Rost und legen ihn beiseite, um ihn in einen warmen Zustand abzukühlen. Anschließend mit einem Messer der Länge nach in zwei Hälften schneiden.

Schritt 5: Bereiten Sie die Creme vor.


In einer tiefen sauberen Schüssel die gekochte Kondensmilch und die weiche Butter verteilen. Achtung: Die letzte Zutat muss weich sein, also nehmen wir sie vorher aus dem Kühlschrank, schneiden sie mit einem Messer in kleine Stücke und legen sie beiseite. Alles mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis eine homogene, dichte Masse entsteht. Alles, die Sahne ist fertig!

Schritt 6: Mohnkuchen mit Baiser zubereiten.


Für den Anfang den ersten Kuchen zum Servieren auf einen flachen Teller legen und mit einer kleinen Menge Sahne und einer Teigschaufel einfetten. Danach verteilen wir das Baiser mit der zweiten Schicht und fetten es auch mit Sahne ein. Die dritte Schicht, die wir haben werden, ist die verbleibende Hälfte des Kuchens. Wir verteilen es oben auf dem Baiser und schmieren nun von allen Seiten vorsichtig alles mit Sahne ein. Achtung: Auf Wunsch können Sie den Kuchen dekorieren. Beispielsweise kann es sich um Schokoladenglasur oder geschmolzene Schokolade mit Kokosnuss handeln. Den vorbereiteten Mohnkuchen mit Baiser zur Seite legen und einweichen lassen 2-4 Stunden.

Schritt 7: Den Mohnkuchen mit Baiser servieren.


Vor dem Servieren den Mohnkuchen mit Baiser mit einem Messer schneiden und mit heißem Tee oder Kaffee auf einem Desserttisch servieren. Backen ist nicht so lecker, sondern einfach unglaublich ungewöhnlich und duftend. Es ist mäßig süß, sehr sättigend, interessant zu schmecken. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Meringues können in Form von Kuchen zubereitet werden. Dazu legen Sie es in eine Auflaufform, deren Durchmesser dem Kekskuchen selbst entspricht. 2 Stunden bei 100 ° C trocknen lassen.

- Sie können die Mohnblume nicht im Voraus zubereiten, sondern mit normalem Wasser füllen und 1 Teelöffel Zucker hinzufügen, alles gut mischen und 10 Minuten ruhen lassen. Lassen Sie das Wasser danach vorsichtig ab und trocknen Sie die Mohnblume in einer trockenen heißen Pfanne.

- Für die Zubereitung von Sahne verwenden Sie am besten gekochte Kondensmilch Ihrer eigenen Zubereitung. Der Geschmack dieser Komponente ist viel reicher. Also stellen wir das Glas in eine tiefe Pfanne und füllen alles mit klarem kaltem Wasser auf. Wir stellen den Behälter auf mittlere Hitze und kochen nach dem Kochen 3 Stunden lang. Von Zeit zu Zeit kontrollieren wir den Wasserstand und füllen bei Bedarf Flüssigkeit in die Pfanne. Nach einiger Zeit kühlen wir die gekochte Milch und können die Sahne zubereiten.

Sehen Sie sich das Video an: Mohnkuchen (August 2020).