Salate

Caprese mit Wassermelone


Zutaten für Caprese mit Wassermelone

  1. Mozzarella Käse 2 große Schalen
  2. Zitronenschale 1 Teelöffel
  3. Zitronensaft 3 Esslöffel
  4. Roter Pfeffer blättert 1/2 Teelöffel ab
  5. 1/2 Teelöffel Salz
  6. Olivenöl 1/3 Tasse
  7. Wassermelone (gewürfeltes Fruchtfleisch) 4 Tassen
  8. Basilikumblätter (gehackt) 1/4 Tasse
  • Hauptzutaten: Wassermelone, Käse

Inventar:

Küchenmesser, Schneidebrett, Salatschüssel, tiefer Teller, Schneebesen.

Caprese mit Wassermelone kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Mozzarella-Käse muss in dünne Scheiben geschnitten und sofort am Boden der Salatschüssel schön ausgelegt werden.
Aus dem Fruchtfleisch einer Wassermelone müssen Sie alle Knochen auswählen und dann in mittelgroße Würfel schneiden. Versuchen Sie, alle Würfel ungefähr gleich zu halten.
Basilikumblätter abspülen und von den Stielen abschneiden.

Schritt 2: Caprese mit Wassermelone würzen.


In einer Schüssel Zitronensaft und Zitronenschale, Olivenöl, Salz und Pfefferflocken verquirlen. Alles gut mischen.
Werfen Sie die Würfel der Wassermelonenpulpe in das entstandene Dressing und mischen Sie sie gründlich, aber vorsichtig, um nicht zu zerdrücken. Fügen Sie bei Bedarf etwas mehr Salz hinzu.

Schritt 3: Caprese mit Wassermelone servieren.


Die mit Dressing vermischte Wassermelone vorsichtig auf den zuvor in der Salatschüssel ausgebreiteten Käse geben, alles über das restliche Dressing gießen, mit Basilikumblättern dekorieren und servieren.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Die leckerste Caprese erhalten Sie, wenn Sie die Wassermelone vorkühlen und das Fruchtfleisch im Kühlschrank aufbewahren.