Andere

Winterbohnensalat


Winterbohnensalat Zutaten

  1. Zwiebel 500 Gramm
  2. Karotte 500 Gramm
  3. Tomaten 2 kg
  4. Bohnen (trocken) 1 kg
  5. Bulgarischer Pfeffer 500 Gramm
  6. Knoblauch 100 Gramm
  7. Salz 50 Gramm
  8. Sonnenblumenöl 400 Milliliter
  9. Zucker 25 Gramm
  10. Essigsäure 5 Teelöffel
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Karotten, Paprika, Tomaten, Knoblauch

Inventar:

Topf, Messer zum Schälen von Gemüse, Sieb, feine Reibe, Holzlöffel, Schöpflöffel, Gläser mit Deckel, ein breiter Trichter, ein Küchentuch, Waschbecken, Mixer.

Salat mit Bohnen für den Winter kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Bohnen vor.


Die Bohnen müssen im Voraus sortiert und über Nacht in kaltem Wasser eingeweicht werden, damit sie nass werden. Versuchen Sie nach Möglichkeit, das Wasser jedes Mal zu wechseln 3-4 Stunden.
Die eingeweichten Bohnen in einen großen Topf geben, mit der richtigen Menge sauberem Wasser gießen (für 1 Tasse Bohnen werden 3 Gläser Wasser benötigt), alles in Brand setzen und ohne Salzzusatz kochen 50-60 Minuten nach dem Kochen. Während dieser Zeit sollten die Bohnen vollständig gekocht sein.
Werfen Sie die Bohnen nach dem Kochen in ein Sieb, um überschüssige Flüssigkeit abzulassen.

Schritt 2: Bereiten Sie die Tomaten vor.


Die Tomaten gut ausspülen und die Dichtungen abschneiden, die nach dem Entfernen des Stiels verbleiben. Die geschälten Tomaten mit einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinern.

Schritt 3: Bereiten Sie die Zwiebel vor.


Zwiebeln schälen, mit kaltem Wasser abspülen und in dünne Ringe oder kleine Würfel schneiden, je nach Belieben.

Schritt 4: Bereiten Sie den Pfeffer vor.


Die bulgarischen Paprikaschoten sind frei von Samen und weißlichen Partitionen. Vergessen Sie auch nicht, die Stiele zu entfernen. Das Gemüse innen und außen abspülen, trocknen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt 5: Bereiten Sie die Karotten vor.


Spülen Sie die Karotten richtig aus, dies ist eine Wurzelernte, zuerst müssen Sie die Erde loswerden. Dann das Gemüse schälen, erneut mit Wasser abspülen und mit einer Reibe zermahlen.

Schritt 6: Bereiten Sie den Knoblauch vor.


Die Knoblauchzehen schälen und auf einer feinen Reibe reiben.

Schritt 7: Bereiten Sie einen Bohnensalat für den Winter vor.


Paprika, Karotten, Zwiebeln und Tomatenmark in einen großen Topf geben, Pflanzenöl dazugeben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Nachdem Sie häufig umgerührt haben, kochen Sie das Gemüse für 20 Minuten.

Wenn das Gemüse für die von ihm festgelegte Zeit bei schwacher Hitze kocht, fügen Sie die Bohnen, den Knoblauch, das Salz, den Kristallzucker und den Essig hinzu. Gut umrühren, wieder köcheln lassen und noch köcheln lassen 15 Minuten.

Während der Zeit, in der das Gemüse und die Bohnen gedünstet werden, haben Sie nur Zeit, die Gläser zuzubereiten, indem Sie sie und auch die Deckel sterilisieren.
Legen Sie den heißen Bohnensalat sofort nach dem Kochen in Gläser. Wickeln Sie die Cover-Rohlinge fest ein. Wickeln Sie Salatgläser in einen "Pelzmantel", dessen Rolle Küchentücher, eine dünne Decke und einfache Kleidung spielen können. Lassen Sie den Salat in dieser Form abkühlen. Danach können Sie den "Mantel" entfernen und die Werkstücke an einen dunklen, kühlen Ort schicken, an dem sie aufbewahrt werden.

Schritt 8: Bohnensalat servieren.


Bohnensalat ist sehr gut zum Fasten geeignet. Wenn Sie nichts Fleisch tun können, sind die Veda-Bohnen reich an Nährstoffen und sättigen Ihren Körper, ohne eine Spur von Hunger zu hinterlassen. Natürlich ist der Rohling für den festlichen Tisch einfach, aber beim Abendessen oder Mittagessen stellt sich heraus, dass Sie nur Ihre Finger lecken. Probieren Sie es unbedingt aus.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Sie müssen die Gläser nicht sterilisieren, nachdem Sie sie mit Bohnen gefüllt haben, sondern müssen sie zuvor ordnungsgemäß vorbereiten, indem Sie sie mit Soda waschen und mit Dampf oder in der Mikrowelle erhitzen.

- Ernten Sie einen Salat mit Bohnen in kleinen Gläsern, besonders wenn Sie eine kleine Familie haben. Ein Rohling aus einem kleinen Glas ist leicht zu essen, und wenn etwas übrig bleibt, nimmt er im Kühlschrank nicht viel Platz ein.

- Aus der angegebenen Menge an Zutaten werden ca. 4 Liter Salat mit Bohnen für den Winter gewonnen.