Backen

Ossetian Cheese Pies


Zutaten für die Herstellung von Ossetian Cheese Pies

Für den Test:

  1. Weizenmehl 300 Gramm für Teig und 50-70 Gramm zum Rollen
  2. Pasteurisierte Vollmilch 200 Milliliter
  3. Pflanzenöl 4 Esslöffel pro Teig und 1 Esslöffel für Schimmelpilze
  4. Granulierte Trockenhefe 1 Teelöffel
  5. Zucker 1,5 Teelöffel
  6. 1/2 Teelöffel Salz
  7. Butter 30-40 Gramm oder nach Geschmack (zum Schmieren)

Für die Füllung:

  1. Mozzarella-Käse 100 Gramm
  2. Brynza (gesalzen) 100-150 Gramm
  3. Quark 100 Gramm
  4. Petersilie 30 Gramm oder nach Geschmack
  5. Dill 30 Gramm oder nach Geschmack
  6. Frühlingszwiebel 30 Gramm oder nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Milch, Käse, Quark, Mehl, Kräuter
  • 3 Portionen servieren
  • Weltküche Ossetische Küche

Inventar:

Küchenwaage, Messbecher, Küchenpapierhandtücher, Reibe, Schneidebrett - 2-3 Stück, Küchenmesser - 2 Stück, Küchentuch, tiefe Schüssel, Herd, Kochtopf, Esslöffel, Teelöffel, Backofen, Nudelholz, feinmaschiges Sieb , Tafelgabel, Pizza-Auflaufform, Küchentöpfe, Küchenspatel, große flache Schale, portionierter Teller.

Ossetian Cheese Pies kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Milch vor.


Zunächst gießen wir pasteurisierte Vollmilch in einen kleinen Topf. Wir stellen es auf mittlere Hitze und wärmen es leicht auf, so dass es warm ist und Sie ruhig Ihre Finger hineinlegen können, ohne Verbrennungsgefahr. Sobald diese Zutat die gewünschte Temperatur erreicht hat, liegt diese ungefähr bei 35-38 Grad CelsiusNehmen Sie es mit einem Küchentuch vom Herd und gießen Sie es in eine tiefe Schüssel.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Geben Sie anschließend etwas Trockenhefe, Salz und Kristallzucker in eine Schüssel mit warmer Milch. Mischen Sie sie mit einem Esslöffel, bis sie glatt sind, und legen Sie sie an einen warmen Ort 10 Minutendamit der teig aufging.

Schritt 3: Bereiten Sie den Teig vor und ziehen Sie ihn hinein.


Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, sieben wir durch das feinmaschige Sieb die gewünschte Menge Weizenmehl, vorzugsweise von höchster Qualität, durch ein feinmaschiges Sieb. Mit sauberen Händen einen weichen, elastischen, leicht klebrigen Teig kneten und mit Pflanzenöl gießen. Kneten Sie das Halbzeug erneut mit flüssigem Fett zu einer homogenen Konsistenz, rollen Sie es dann in eine Schüssel, legen Sie es zurück in die Schüssel, decken Sie es mit einem Küchentuch ab und legen Sie es an einen warmen Ort 30-40 Minutenkann in der Nähe des mitgelieferten Ofens sein.

Schritt 4: Füllung vorbereiten.


Wir verlieren keine Minute, waschen Dill, Petersilie und Frühlingszwiebeln unter fließendem kaltem Wasser aus und schütteln sie von überschüssiger Flüssigkeit über das Waschbecken. Danach zusätzlich mit Küchenpapier eintauchen, auf ein Schneidebrett legen, fein hacken und in eine saubere, tiefe Schüssel geben.

Dort reiben wir den Mozzarella-Käse, den gesalzenen Feta-Käse auf einer groben Reibe, legen den mit den Fingern zerkleinerten Hüttenkäse hinein und mischen diese Produkte zu einer homogenen Konsistenz. Sobald der Teig aufgegangen ist, schalten Sie den Backofen auf 200 Grad CelsiusFetten Sie drei flache Pizza-Auflaufformen mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl ein und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Ossetian Cheese Pies formen.


Wir rollen den Teig mehrmals zu einer dicken Wurst auf und teilen ihn mit einem Metallküchenspatel in drei gleiche Stücke.

Wir nehmen einen von ihnen, schicken ihn auf die Arbeitsplatte, zerdrücken ihn mit Mehl und strecken ihn mit unseren Handflächen, so dass wir eine runde Schicht erhalten.

Wir verteilen 1/3 der Käsefüllung in der Mitte.

Wir verbinden die Kanten des Mehlhalbzeugs.

Heben Sie sie einfach an und kneifen Sie sie mit den Fingern, ohne Lücken zu hinterlassen.

Dann bestreuen Sie das resultierende Produkt mit einer weiteren Portion Mehl, 2-3 Prisen sind ausreichend, und rollen Sie einen Nudelholz in einen Kreis mit einem Durchmesser von bis zu 30-40-aund nicht mehr als 1. Zentimeter.

Dann machen wir ein kleines Loch in der Mitte des noch rohen Kuchens mit der Rückseite der Gabel oder einen kreuzförmigen Einschnitt mit einem Messer. Sehr vorsichtig schieben wir es auf das vorbereitete Backblech oder die vorbereitete Form und formen auch die anderen beiden verbleibenden Produkte.

Schritt 6: Ossetian Cheese Pies backen.


Nun senden wir das ossetische Wunder an den auf die gewünschte Temperatur vorgeheizten Backofen weiter 20-25 Minuten oder bis gebräunt.

Kuchen können nacheinander gebacken oder auf einmal gekocht werden, wenn das Volumen des Schranks dies zulässt. Sobald die Mehlprodukte fertig sind, legen wir sie mit Hilfe von Küchengeräten auf zuvor auf die Arbeitsplatte gelegte Schneidebretter und lassen sie leicht abkühlen.

Dann fetten wir die Backfläche mit einer dünnen Schicht Butter ein, aus der sie noch zarter und auch schmackhafter wird. Mit einem Küchenspatel schieben wir die Torten auf eine große flache Schüssel, legen sie übereinander und probieren!

Schritt 7: Ossetian Cheese Pies servieren.


Ossetian Cheese Pies werden warm oder warm zum Frühstück, Mittagessen, Nachmittagssnack oder Abendessen serviert. Vor dem Servieren werden sie in 4, 6 oder 8 portionierte Scheiben geschnitten und zusammen mit anderen Leckereien, zum Beispiel Saucen auf Basis von Sahne oder Gemüse, Sauerrahm oder hausgemachter Mayonnaise, auf den Tisch gelegt. Genießen Sie eine köstliche einfache Mahlzeit und seien Sie gesund!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Anstelle von Pizza-Backformen können Sie auch die bekanntere Antihaft-Pfanne verwenden, die mit einem Blatt Back- oder Pergamentpapier abgedeckt ist. So werden alle Kuchen auf einmal in den Ofen gelegt und gleichzeitig gebacken. Wenn der Ofen klein ist, ist es besser, das Gebäck nacheinander zu formen und zu garen, damit Sie nach dem Garen die Füllung und nicht die dicke Schicht des aufgegangenen Teigs spüren können.

- Einige Hostessen fetten rohe Torten mit geschlagenen rohen Hühnereiern ein, bevor sie backen. Daraus ergibt sich, dass die Kruste nach dem Kochen noch rötlicher, aber auch etwas rauer ist. Wenn Sie sich dazu entschließen, brauchen Sie etwas mehr Butter, um sie einzuweichen.

- Falls gewünscht, können Sie verschiedene Käsesorten in die Füllung geben, z. B. Suluguni, Adyghe, aber es ist besser, sie immer mit Hüttenkäse zu kombinieren, damit die Mischung nicht trocken wird. Sie können auch etwas gehacktes Basilikum, Bärlauchblätter und Rübenoberteile zu den Grüns geben.

- Sehr oft wird geschmolzene Butter anstelle von Pflanzenöl in den Teig gegossen, und wenn der Käse frisch ist, wird ein wenig Salz hinzugefügt.

Sehen Sie sich das Video an: Making Ossetian Cheese Pies (August 2020).