Fisch

Fischauflauf in einem Slow Cooker


Zutaten zum Kochen von Fischauflauf in einem Slow Cooker

  1. Fischfilet ohne Knochen (gefroren) 500-600 Gramm (Heilbutt, Seehecht, Pollock oder anderer Fisch)
  2. Hartkäse 100 Gramm oder nach Geschmack
  3. Hühnerei 1-2 Stück
  4. Pasteurisierte Vollmilch 1/2 Mehrfachbecher (80 Milliliter)
  5. Weißbrot (jede Sorte) 1 Scheibe (ca. 50 Gramm)
  6. Zwiebeln 1 Stück (mittel)
  7. Karotte 1 Stück (mittel)
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  10. Pflanzenöl 2 Esslöffel
  • HauptzutatenHake, Eier, Milch, Käse
  • Portion4-5
  • Weltküche

Inventar:

Multiglas, Multikocher, Doppelkocher (aus dem Multikocher), Küchenmesser - 2 Stück, Schneidebrett - 2 Stück, Küchenpapierhandtücher, tiefe Schüssel - 2, Teller, Reibe, elektrischer oder stationärer Fleischwolf, Silikon-Küchenspatel - 2 Stück, große flache Schale, portionierter Teller.

Fischauflauf im Slow Cooker kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Fisch vor.


Legen Sie zuerst das gefrorene Filet von entbeintem Fisch in eine kleine Plastiktüte, legen Sie es in eine Schüssel mit kaltem, fließendem Wasser und lassen Sie es stehen, bis es ungefähr vollständig aufgetaut ist in 30 Minuten Eis wird von dieser Zutat kommen.

Schritt 2: Brot und Käse vorbereiten.


Wir verlieren keine Minute, zerkleinern ein Stück Hartkäse auf einer mittleren oder großen Reibe und geben es auf einen kleinen Teller.

Nehmen Sie danach ein Stück frisches oder abgestandenes Weißbrot, geben Sie es in eine saubere mittelgroße Schüssel, füllen Sie es mit pasteurisierter Vollmilch und lassen Sie es darauf 10-15 Minuten entweder vor dem Gebrauch.

Schritt 3: bereiten Sie das Gemüse vor.


Dann mit einem scharfen Küchenmesser Zwiebeln und Karotten schälen. Wir spülen sie unter fließendem Wasser ab, trocknen sie mit Küchenpapier ab, legen sie abwechselnd auf ein Schneidebrett und bereiten sie weiter vor. Wir hacken die Zwiebel in Würfel von bis zu 1 cm Größe und hacken die Karotten auf einer mittleren oder großen Reibe und fahren mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Zwiebeln mit Möhren verteilen.


Wir schalten den Stecker des Multikochers in die Steckdose, setzen die Teflonschüssel in die Kerbe und gießen einen Esslöffel Pflanzenöl hinein. Wir stellen den Backmodus an der Tafel des Küchengeräts ein und lassen nach einer Minute die Zwiebeln und Karotten in das erhitzte Fett ab. Wir geben sie an Weichheit sowie eine leichte goldene Kruste weiter, ohne sie abzudecken und in regelmäßigen Abständen mit einem Silikon- oder Holzküchenspatel umzurühren. Dieser Vorgang dauert ungefähr 5-7 Minuten. Sobald die Zwiebeln und Karotten gebräunt sind, schalten Sie die Maschine aus und geben Sie das gebratene Gemüse in eine tiefe Schüssel.

Schritt 5: Bereiten Sie eine Fisch-Gemüse-Mischung vor.


Wenn das Fischfilet gefroren ist, waschen, trocknen, auf ein Schneidebrett legen, in bis zu 2,5-3 cm große Stücke schneiden und durch einen Fleischwolf mit eingeweichtem Weißbrot direkt in eine Schüssel mit gebratenem Gemüse geben.
Dort fügen wir rohe Hühnereier hinzu, probieren Salz, schwarzen Pfeffer und mischen alles mit einem Esslöffel zu einer homogenen Konsistenz.

Schritt 6: Bereiten Sie einen Fischauflauf in einem Slow Cooker vor.


Als nächstes die Fischmasse am Boden der Multikochschüssel auslegen, mit Öl nachfetten ist es nicht wert, nach dem Braten von Gemüse ist noch viel übrig. Wir richten das Hackfleisch mit einem Esslöffel in einer gleichmäßigen Schicht aus, schließen das Küchengerät mit einem dicht schließenden Deckel und setzen es wieder auf die Platte Backmodus, aber für 40 Minuten.

In 10 Minuten bis zum Ende des Programms Öffnen Sie den Deckel, bestreuen Sie den Auflauf mit geriebenem Käse und kochen Sie die restliche Zeit in abgedeckter Form. Lassen Sie das duftende Gericht nach dem Ausschalten des Küchengeräts leicht abkühlen. Dann senken wir das runde Wunder sehr vorsichtig auf den Doppelkocher des Multikochers, drehen die Schüssel um, heben den Auflauf an und nehmen ihn vorsichtig heraus.
Mit zwei Küchenschaufeln schieben wir das appetitanregende Gericht in eine große flache Schüssel, teilen es in Portionen, verteilen es auf Tellern und servieren es auf dem Tisch.

Schritt 7: Servieren Sie den Fischauflauf in einem Slow Cooker.


Multikocher Fischauflauf - ein ausgezeichnetes Abendessen oder eine großartige Ergänzung zum Mittagessen. Nach dem Kochen wird es in Portionen aufgeteilt, die jeweils auf einen separaten Teller gelegt werden, optional mit frischen Kräuterzweigen, zum Beispiel Dill, Petersilie oder Koriander, garniert und heiß oder warm wie ein Hauptgericht serviert. Eine solche leichte Mahlzeit kann auch durch eine komplexere Beilage ergänzt werden: Kartoffelpüree, Reisrisotto, frischer Gemüsesalat oder Essiggurken und Essiggurken. Viel Spaß!
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Aufgetauter Fisch und weiches Brot können mit einem herkömmlichen stationären Mixer gemahlen werden.

- Manchmal werden Eier mit 50 Milliliter Sauerrahm sowie einem Esslöffel Mehl geschlagen und erst dann mit gehacktem Fisch und Gemüse gemischt.

- Die im Rezept angegebenen Gewürze gelten als klassisch, können jedoch auf Wunsch mit allen Gewürzen ergänzt werden, die bei der Zubereitung von Fischgerichten verwendet werden, z. B. Majoran, Oregano, Ysop, Thymian, Fenchel, Bohnenkraut oder andere.

- Verwenden Sie beim Kochen nur einen Küchenspatel aus Silikon oder Holz, um die empfindliche Teflonbeschichtung der Schüssel nicht zu beschädigen.

- Dieser Auflauf wird in einem Pfannenkocher der Marke Panasonic 18 mit einem Schüsselvolumen von 4,5 Litern und einer Kapazität von 670 Watt bei einer maximalen Temperatur des Geräts im Backmodus von 180 Grad Celsius gekocht.

Sehen Sie sich das Video an: Lachs im Ofen Low and Slow-Fisch-Lachs Niedertemperaturgaren im Backofen (August 2020).