Video

Spartak-Kuchen


Zutaten für einen Spartak-Kuchen

Teig für 8 Kuchen:

  1. Butter 100 g
  2. Creme 10% -2-3 Art.-Nr. l
  3. 2 Eier
  4. Kakaopulver 20 g.
  5. Honig 2 EL. l
  6. Mehl 450 g.
  7. Zucker 200 g
  8. Soda 1,5 TL

Creme:

  1. Mehl 3 EL. l
  2. Eigelb 3-tlg.
  3. Milch 500 ml.
  4. Zucker 200 g
  5. Butter 200 g
  6. 5 g Vanillezucker

Zuckerguss:

  1. Zucker 4 EL. l
  2. Wasser 6 EL. l
  3. Kakaopulver 20 g
  4. Butter 30 g
  • Hauptzutaten: Milch, Butter, Mehl, Kakao und Schokolade, Honig

Spartak-Kuchen kochen:

Eier in einer Schüssel schlagen.

Butter in einem Topf schmelzen, Zucker, Honig, Kakaopulver, Sahne und Eier dazugeben, mischen.

Bei schwacher Hitze rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Soda hinzufügen, kochen, bis sich die Masse verdreifacht hat, vom Herd nehmen.

Fügen Sie das Mehl in Teilen hinzu, kneten Sie einen dicken Teig.

Gießen Sie das restliche Mehl aus der Norm auf die Arbeitsfläche, gießen Sie den Teig aus und kneten Sie einen weichen, glatten Teig.

Aus dem Teig eine Wurst machen und in 8 gleiche Teile teilen. Decken Sie die Scheiben mit Frischhaltefolie ab, damit der Teig nicht trocknet.

Wir rollen ein Stück in eine dünne rechteckige Schicht von 2 mm Dicke. Auf bemehlter Oberfläche. Wickeln Sie ein Teigblatt auf ein Nudelholz und legen Sie es auf ein mit Pergament überzogenes Backblech.

Kuchen im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad, 3-5 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Dicke Ihres Kuchens ab.

Die Ränder der fertigen Kuchen werden mit einem Messer so geschnitten, dass sie gleich sind.

Auf die Sahne kommen.

In einem Topf das Eigelb mit Zucker schlagen.

Mehl hinzufügen, umrühren.

Milch in Teile gießen, glatt rühren.

Wir machen ein kleines Feuer an und rühren, bis alles eingedickt ist.

Vom Herd nehmen, Vanillezucker zugeben und mischen.

Mit Schaum abdecken und vollständig abkühlen lassen.

In einer Schüssel weiche Butter mit Zucker zu einer üppigen Masse schlagen.

Den Pudding portionsweise dazugeben und glatt rühren.

Die Kuchen mit Ausnahme der letzten mit Sahne einfetten.

Das Sahnehäubchen kochen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, Zucker, Wasser und Kakaopulver hinzufügen. Bei schwacher Hitze umrühren, so dass etwa eine Minute lang keine Klumpen entstehen.

Den Kuchen mit Zuckerguss bedecken und vorsichtig über die gesamte Oberfläche des Kuchens verteilen. Fetten Sie die Ränder mit Glasur ein und bestreuen Sie die Reste mit Krümeln.

Legen Sie den Kuchen für 6 Stunden in den Kühlschrank, um ihn einzuweichen. Sie können den Kuchen nach Belieben dekorieren.

Den fertigen Kuchen in rechteckige Stücke schneiden und servieren.

Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Ein faszinierendes Dessert, das lange in Erinnerung bleibit Spartak-Torte! (August 2020).